LoginSitemapImpressumGästebuch
 
 

 

Team
ERGEBNISSE
History
  TERMINE
  SPONSOREN
  COOL LINKS
  KONTAKT

Saison 2003/2004

Die Saison 2003/2004 begann mit einem wichtigen Neuzugang: Jan Peer Otto aus dem Gletscherortsteil Benken brachte neuen Schwung in eine ohnehin stark motivierte Whitelakers-Mannschaft.

Zum zweiten Mal wurde das im Vorjahr so erfolgreiche und beliebte Ortsteilturnier mit Gaudiwettbewerb von den Whitelakers durchgeführt. Der Gaudiwettbewerb stand dieses Mal unter dem Motto: "Maßkrugstemmen und Kuh melken". Hier waren richtige Bayern gefragt: Eine Kuh aus Holz mit nachmodelliertem Euter durfte solange gemolken werden, wie ein Teammitglied einen voll gefüllten Maßkrug mit ausgestreckter Hand halten konnte. Das Team mit der höheren Menge "Milch" - es wurde natürlich Wasser aus der Kuh gemolken - konnte sich 3 Punkte ergattern. Weitere 3 Punkte konnten durch einen Sieg im Fussballspiel auf dem eigenen Konto gutgeschrieben werden.

Das Turnier endete mit einem völlig verdienten Weißenseer Fussball-Meister Brand und einem gemütlichen Beisammensein bis spät in die warme Nacht am Wörther Sportplatz.

Die wichtigste Nachricht dieser Saison: Es waren keine Verletzten zu beklagen!

Am 20.3.2004 konnte das Whitelakers-Team beim 2. Hobbyturnier in Pfronten einen sehr guten 4. Platz, bei 8 teilnehmenden Teams, erzielen, wobei mit etwas Glück mehr herausgesprungen wäre. Die einzigen Niederlagen erteilten uns der spätere Turniersieger "Gockelwirt Rangers" und das Team der Eishockeyfreunde, das nach dem Sieg über unsere Mannschaft ins Finale eingezogen war. Es wird also Zeit für eine Revanche beim 3. Hobbyturnier 2005!